Mindestanforderungen der Petition „Strategiewechsel im Waldumbau“

Die BJV Kreisgruppe Kitzingen hat im Januar 2019 eine Petition zum „Strategiewechsel im Waldumbau für waldarme, vom Klimawandel extrem betroffene Regionen Bayerns“ gestellt. Diese Petition wurde am 03. April 2019 vom Agrarausschuss behandelt, die Forderungen als sinnvoll und berechtigt eingestuft und für eine weitergehende Beurteilung ein Vorort Termin beschlossen.

Als Arbeitspapier für die Exkursion des Agrarausschusses  und für die weitere Diskussion haben wir unsere Forderungen konkretisiert.

Neue Biodiversität Schilder für Jäger

Tue Gutes und sprich darüber!!

 Der Niederwildausschuss des BJV hat unserer Kreisgruppe 25 wunderschöne Schilder (60 x 40 cm) mit der Aufschrift „Jäger verbessern Lebensraum und fördern Artenvielfalt “ zur Verfügung gestellt. Diese sollen an Blühflächen, oder von Jägern selbst angelegten Biotopen aufgestellt werden. Die Biotop Tafeln sind kostenfrei und können bei der Geschäftsstelle (97318 Kitzingen, Mainbernheimerstr. 101 Tel. 09321/39008271) abgeholt werden. Für jedes Revier stehen maximal 2 Schautafeln zur Verfügung.

Also mitmachen !!!

 

Neuer Begleithunde- und Abrichte Kurs 2019

Info Veranstaltung zum Hundekurs der BJV Kreisgruppe Kitzingen durch Hundeobmann Rainer Hornung, am: 15.02.2019 um 18.00 Uhr am Fachzentrum für Geflügel, Mainbernheimerstr. 101, 97318 Kitzingen, Schulungsgebäude Unterrichtsraum des Internats

Beginn des Begleithunde- und Abrichtekurs: 15.03.2019 um 17.00 Uhr, mit Beginn der Sommerzeit (05.04.2019) ab 18.00 Uhr, im Garten der Fam. Lehner in Albertshofen.

Anmeldung bei Hundeobmann und Sachbearbeiter für das Hundewesen in der BJV Kreisgruppe Kitzingen: Rainer Hornung, Waldstr. 8, 90579 Langenzenn; mobil:0177 777 35 48; E-Mail: rainer@hornung-laubendorf.de